Wir feiern: 2 Jahre Stiftung: „Orthopedic Surgery for Africa“

Auf die kleinen Erfolge können wir sehr stolz sein.
Erreichen konnte die Stiftung dies jedoch nur mit der Hilfe von vielen großzügigen Spendern/innen von Geld und Sachgütern. Im Namen der Patienten in Afrika bedanke ich mich bei Ihnen ganz herzlich. Sie konnten bereits sehr vielen Menschen helfen.

Mein ganz besonderer Dank gilt auch meinen Helfern, die mir beim Transport und dem Verpacken der Hilfsgüter helfen. Hervorheben möchte ich das Team der Aktion Hoffnung in Laupheim, wo die Sachspenden gesammelt, gelagert und verpackt werden. Allen Helfern einen herzlichen Dank für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Gute Freunde, Bekannte, Firmen und Kollegen haben Geld gespendet, das uns hilft die Transportkosten der Container nach Afrika  zu bezahlen. – Wir sind zu großen Dank verpflichtet.

In der Zeit vor Weihnachten erreichen uns viele Spendenaufrufe. Wie soll man sich entscheiden? Viele Organisationen sind ohne Frage unterstützenswert. Für unsere Spender war bisher und bleibt auch der persönliche Kontakt und das Vertrauen in unsere ehrenamtliche Arbeit ein Argument zur Spende.

Auch in diesem Jahr wende ich mich an Sie unsere Arbeit finanziell zu unterstützen. Ich verspreche Ihnen, dass Ihre Spende ohne Abzüge für Verwaltung bei unseren Projekten in Afrika ankommen wird.

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund
Ihr Dr. Thomas Kühn und Team

Peter Weber beim Einpacken eines Röntgengerätes

Doris Stückle hilft beim Transport der Sachspenden

Albert Kreutle schweißt unsere Sortierwagen

Dr. Wasmer liefert Material aus München

Lisa Orton hilft im Sekretariat

Ein Teil der Kisten für den nächsten Containertransport

Bernd Bierau von „Aktion Hoffnung“ ist der Mann für die Logistik

Dr. med. Thomas Kühn

Facharzt für Orthopädie
und Unfallchirurgie
Ambulantes Operieren
Sportmedizin, Chirotherapie
Sozialmedizin, Rehabilitation

Sitz der „Kuehn Foundation“

Probststr. 13
88400 Biberach

www.kuehn-foundation.de
t.kuehn@kuehn-foundation.de